Kalenderwoche 24 und 25 – 2022

Neu in der Vermittlung!


Zuhause gefunden!


Grüße aus dem neuen Zuhause!

Sorgenkind der Woche

Willi

Unser Willi ist auf der Suche nach seiner Familie, die ihm ein Chance gibt, auch mit Maulkorb integriert zu werden. Im Moment lebt Willi bei einer erfahrenen Hundetrainerin, die mit ihm an seinen Problemen arbeitet.

Wie wir uns das neue Zuhause vorstellen:

  • Willi braucht ganz klare Spielregeln.
  • Willi braucht eine ruhige konsequente Führung. In den ersten Wochen muss der Maulkorb dauerhaft getragen werden.
  • Während dieser Zeit sollte mit ihm mit einem 2. Maulkorb das Auf-und Absetzen trainiert werden.
  • Willi braucht sein eigenes Zimmer. Der nächste Schritt wäre, dass er dort ohne Maulkorb untergebracht wäre, als weiteren Schritt, dann nur mit einem Hundegitter getrennt.

Die neuen Besitzer brauchen definitiv Geduld und gelegentliche Ausraster von Willi dürfen kein Problem darstellen.

Wer stellt sich dieser Herausforderung?

Kalenderwoche 22 und 23 – 2022

Zuhause gefunden!


Grüße aus dem neuen Zuhause!

Danke für eine tolle Spende!

Liebe Claudia,
wir durften dich während deines viel zu kurzen Lebens nie kennenlernen. Aber jetzt, wo du nicht mehr da bist, haben wir erfahren, was für ein warmer und liebevoller Mensch du warst. Dein großes Herz hat für Tier- und Umweltschutzprojekte sowie Institutionen zur Förderung von Frauen und Mädchen geschlagen. Deine beste Freundin Moni hat die verantwortungsvolle Aufgabe übernommen, dein Erbe in diesem Sinne zu verteilen.

Wir sind stolz und dankbar, dass die Wahl auch auf unseren kleinen Verein gefallen ist. Unser Vereinsteam ist mit Herzblut dabei und die letzten Monate waren für den Verein und die Vereinskasse sehr hart. Wir werden die Spende ohne Abzüge direkt dem Wohle unserer vierbeinigen Schützlinge zukommen lassen. Dabei liegen die Schwerpunkte auf der Unterstützung unserer polnischen Tierfreunde, die sich nach wie vor jeden Tag um arme traumatisierte Ukrainehunde kümmern sowie der Begleichung der für uns nur schwer aufzubringenden Pensionskosten, die vor allem bei den “Unvermittelbaren” anfallen.

Als Zeichen unseres tiefen Dankes haben wir zwei kleine Hundemädchen nach Claudia und Moni benannt. Mit der Unterstützung ihrer Namenspatinnen wird es für die zwei Hündinnen sicher bald ein Happy End geben. Wenn Sie Claudia und Moni ein schönes Zuhause bieten können, melden Sie sich bitte bei uns.

Alles Liebe
Die Dobermann-Nothilfe mit ihren vielen kleinen und großen Schützlingen.