Der Verein

Herzlich willkommen auf der Seite des Dobermann Nothilfe e.V.!

Im Jahr 2002 schlossen wir uns zusammen und gründeten diesen Verein, um Dobermännern zu helfen und diese Rasse in der Gesellschaft als Familienhunde zu präsentieren.

Wer einmal einen Dobermann durch das Leben begleiten durfte, dem sind unsere Gedanken nicht fremd. So möchten wir mit anderen Dobermannfreunden und -interessierten in Kontakt stehen. Wir möchten Erfahrungen und Hilfe teilen. Wenn es sein muss auch bei der Suche nach einer neuen Familie für einen Dobermann unterstützen.

Wir sind ein Team von aktiven Helfern in ganz Deutschland, die sich ehrenamtlich engagieren. Hierzu arbeiten wir mit anderen Tierschutzorganisationen zusammen und versuchen gelegentlich auch Dobermännern im Ausland zu helfen.


Pensionen für unsere Dobermänner

Lieber Dobermannfreund – wir brauchen Deine Hilfe!

Uns erreichen immer mehr Anfragen von Dobermännern, die ein neues Zuhause suchen. Die treuen Seelen müssen leider aus den verschiedensten Gründen ihr Zuhause verlassen und landen schließlich bei uns.

Aktuell sind wieder drei unserer Notfall-Dobermänner bzw. Dobermann-Mischlinge seit geraumer in Pensionen untergebracht. Leider haben alle Ihre Baustellen und können nicht von heute auf morgen vermittelt werden. Hier müssen wir erst die richtigen Menschen finden.

DINA

DALIA

SUNNY

Die Unterbringung kostet sehr viel Geld – viel mehr, als wir für einen Hund jemals an Schutzgebühr nehmen könnten. Dennoch ist es die einzige Art, dem Tier zu helfen.

Daher unsere Bitte an Dich, uns mit Spenden zu helfen! Jeder einzelne Hund ist es wert! Jeder Euro zählt!

Im Namen unserer Dobermänner bedanken wir uns von Herzen bei Euch!

Dobermann Nothilfe e.V.
Kreissparkasse Altenkirchen
IBAN: DE08 5735 1030 0012 0035 88
BIC: MALADE51AKI
Verwendungszweck: Pension Dobermann

oder per PayPal: info@dobermann-nothilfe.de


Hier finden Sie unsere Vermittlungshunde


Sorgenkind der Woche


 

Diese Woche ist Senior Apollo unser Sorgenkind.

Apollo sucht dringend eine Pflege- oder besser noch Endstelle.

Apollo ist leider nicht mit Artgenossen verträglich … aber sehr lieb im Umgang mit Menschen …

Wer mag Apollo helfen?

 


Aktuelles zu unseren Notfellen


Kalenderwoche 43 – 2018

Grüße aus dem neuen Zuhause


Nova sucht dringend Pflege- oder Endstelle

Update 10.10.2018

Unsere Nova hat die OP gut überstanden.

Sie wird auf jeden Fall mit nach Deutschland reisen und vorerst bei Ihrer Retterin als Pflegehund einziehen. Nova wird dann über Pfotenhilfe Sauerland vermittelt.


Das ist unsere junge, braune Dobermann oder Deutsch Kurzhaar ggfs. -Mischlingshündin Nova. Geboren wurde Nova ca. im März 2018.

Nova wurde aus der Tötung gerettet und wohnt gerade bei einer befreundeten Tierschützerin, die aktuell Vorort ist und am 14.10. zurück nach Deutschland reist.

Nova könnte mitkommen – benötigt dafür allerdings ab dem 14.10. eine Pflege- oder Endstelle in Deutschland. 

Sie ist eine aufgeweckte, lernwillige Junghündin, die mit Artgenossen und auch Katzen verträglich ist. Sie kennt das Leben im Haus und hat auch schon Bekanntschaft mit Geschirr und Leine gemacht. Klar, muss sie als junger Hund noch viel lernen und sucht Menschen, die ihr das Hunde 1×1 beibringen.

Nun zum traurigen Teil. Leider hatte sie in dieser Woche einen Krampfanfall. Der behandelnde TA vermutet eine Staupe-Infektion. Ob und in welchem Zyklus, die Krampfanfälle sich wiederholen, kann leider nicht gesagt werden.

Zusätzlich leidet sie an einer Gleichgewichtsstörung und wird am Montag operiert. Es besteht eine 50:50 Chance, dass sie danach ohne weitere Gleichgewichtsprobleme weiterleben kann. Bitte die Daumen drücken.

Wer hat die Maus ins Herz geschlossen und möchte Ihr trotzdem eine Chance als Pflege- oder Endstelle geben?

Kontakt

AnsprechpartnerinSimone Hammer-Lippert
Mail:tierschutz@dobermann-nothilfe.de

Hauptsponsor des Dobermann Nothilfe e.V.


Wir sagen Danke.

 


Wir suchen dringend Pflegestellen für Dobermänner!

Jeder der einen Dobermann kennt, weiß wieviel Liebe, Treue und Anteilnahme vom Dobermann ausgehen. Dobermänner sind sehr sensible und menschenbezogene Tiere. Ein Dobermann ist ein Gebrauchshund und will seinen Menschen gefallen – Konsequenz und Rituale geben ihm Sicherheit.

Um so schlimmer ist es, wenn ein Dobermann aus seinem geliebten Umfeld gerissen wird. Oft führen persönliche Schicksalsschläge dazu, dass der geliebte Hund abgegeben werden muss. So eine Entscheidung fällt niemandem leicht. Oft hat man das Glück für seinen geliebten vierbeinigen Partner noch ein neues Zuhause suchen zu können. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen sich schlagartig das Leben ändert. Um in diesen Fällen als Dobermann Nothilfe unterstützen zu können, sind wir auf Pflegestellen angewiesen, die schnell als ein neues „Zuhause auf Zeit“ einspringen können. Wir sind oft die einzige und letzte Alternative für solche Hunde. Viele Tierheime sind überfüllt oder weigern sich Dobermänner aufzunehmen. Über Onlineportale das richtige Zuhause zu finden gleicht der Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.

Bitte helfen Sie uns in Not geratenen Dobermännern zu helfen!

Ansprechpartner:

Nicole und Thomas Schmidt
N: 0177 / 8964531
T: 0173 / 2350592
tierschutz@dobermann-nothilfe.de


Hinweis:

Der  Dobermann Nothilfe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der als besonders förderungswürdig durch das zuständige Finanzamt Altenkirchen (Steuer-Nr.: 02/660/3300/8)  anerkannt und beim Amtsgericht Montabaur ins Vereinsregister (Register-Nr.: 2707) eingetragen ist.

Der Dobermann Nothilfe e.V. hat die Genehmigung des Vetärinärsamt, 57610 Altenkirchen nach § 11 Abs. 1 Nr. 5. Die Fahrer der Dobermann Nothilfe e.V. haben den Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäß Artikel 17 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 1/2005.

Alle weiteren rechtlichen Hinweise finden Sie in unserem Impressum