Herzlich willkommen auf der Seite des Dobermann Nothilfe e.V.!


Im Jahr 2002 schlossen wir uns zusammen und gründeten diesen Verein, um Dobermännern zu helfen und diese Rasse in der Gesellschaft als Familienhunde zu präsentieren.

Wer einmal einen Dobermann durch das Leben begleiten durfte, dem sind unsere Gedanken nicht fremd. So möchten wir mit anderen Dobermannfreunden und -interessierten in Kontakt stehen. Wir möchten Erfahrungen und Hilfe teilen. Wenn es sein muss auch bei der Suche nach einer neuen Familie für einen Dobermann unterstützen.

Wir sind ein Team von aktiven Helfern in ganz Deutschland, die sich ehrenamtlich engagieren. Hierzu arbeiten wir mit anderen Tierschutzorganisationen zusammen und versuchen gelegentlich auch Dobermännern im Ausland zu helfen.


Danke für eine tolle Spende!

Liebe Claudia, wir durften dich während deines viel zu kurzen Lebens nie kennenlernen. Aber jetzt, wo du nicht mehr da bist, haben wir erfahren, was für ein warmer und liebevoller Mensch du warst. Dein großes Herz hat für Tier- und Umweltschutzprojekte sowie Institutionen zur Förderung von Frauen und Mädchen geschlagen. Deine beste Freundin Moni hat die verantwortungsvolle Aufgabe übernommen, dein Erbe in diesem Sinne zu verteilen.

Wir sind stolz und dankbar, dass die Wahl auch auf unseren kleinen Verein gefallen ist. Unser Vereinsteam ist mit Herzblut dabei und die letzten Monate waren für den Verein und die Vereinskasse sehr hart. Wir werden die Spende ohne Abzüge direkt dem Wohle unserer vierbeinigen Schützlinge zukommen lassen. Dabei liegen die Schwerpunkte auf der Unterstützung unserer polnischen Tierfreunde, die sich nach wie vor jeden Tag um arme traumatisierte Ukrainehunde kümmern sowie der Begleichung der für uns nur schwer aufzubringenden Pensionskosten, die vor allem bei den “Unvermittelbaren” anfallen.

Als Zeichen unseres tiefen Dankes haben wir zwei kleine Hundemädchen nach Claudia und Moni benannt. Mit der Unterstützung ihrer Namenspatinnen wird es für die zwei Hündinnen sicher bald ein Happy End geben. Wenn Sie Claudia und Moni ein schönes Zuhause bieten können, melden Sie sich bitte bei uns.

Alles Liebe Die Dobermann-Nothilfe mit ihren vielen kleinen und großen Schützlingen.


Hilferuf Josephine!

Als ich den traurigen Blick von Josephine sah, musste ich einfach reagieren.

Die Dobermann-Mix Hündin wurde von ihren Besitzern in eine Art Tierheim abgegeben. Besser gesagt sie wird gefüttert, medizinische Versorgung gibt es aber nicht. Sie ist ca. 5 Jahre alt und versteht die Welt nicht mehr. Sie ist eine eher schüchterne aber liebe Hündin, die die Nähe zu den Menschen sucht und sich gut mit anderen Hunden versteht.
Ich würde sie so gerne da rausholen und nach Deutschland reisen lassen.

Wer kann für Josephine eine Pflege- oder sogar Endstelle bieten? Auch über eine Ausreisepatenschaft würden wir uns sehr freuen.

Weitere Informationen:

Dobermann-Nothilfe e.V

Ilka Brinkmann

Ilkabrinkmann@gmx.de


Sorgenkind der Woche

Willi

Unser Willi ist auf der Suche nach seiner Familie, die ihm ein Chance gibt, auch mit Maulkorb integriert zu werden. Im Moment lebt Willi bei einer erfahrenen Hundetrainerin, die mit ihm an seinen Problemen arbeitet.

Wie wir uns das neue Zuhause vorstellen:

  • Willi braucht ganz klare Spielregeln.
  • Willi braucht eine ruhige konsequente Führung. In den ersten Wochen muss der Maulkorb dauerhaft getragen werden.
  • Während dieser Zeit sollte mit ihm mit einem 2. Maulkorb das Auf-und Absetzen trainiert werden.
  • Willi braucht sein eigenes Zimmer. Der nächste Schritt wäre, dass er dort ohne Maulkorb untergebracht wäre, als weiteren Schritt, dann nur mit einem Hundegitter getrennt.

Die neuen Besitzer brauchen definitiv Geduld und gelegentliche Ausraster von Willi dürfen kein Problem darstellen.

Wer stellt sich dieser Herausforderung?


Hier finden Sie unsere Vermittlungshunde


Aktuelles zu unseren Notfellen

Kalenderwoche 24 und 25 – 2022

Neu in der Vermittlung!


Zuhause gefunden!


Grüße aus dem neuen Zuhause!


Wir suchen dringend Pflegestellen für Dobermänner!

Jeder der einen Dobermann kennt, weiß wieviel Liebe, Treue und Anteilnahme vom Dobermann ausgehen. Dobermänner sind sehr sensible und menschenbezogene Tiere. Ein Dobermann ist ein Gebrauchshund und will seinen Menschen gefallen – Konsequenz und Rituale geben ihm Sicherheit.

Um so schlimmer ist es, wenn ein Dobermann aus seinem geliebten Umfeld gerissen wird. Oft führen persönliche Schicksalsschläge dazu, dass der geliebte Hund abgegeben werden muss. So eine Entscheidung fällt niemandem leicht. Oft hat man das Glück für seinen geliebten vierbeinigen Partner noch ein neues Zuhause suchen zu können. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen sich schlagartig das Leben ändert. Um in diesen Fällen als Dobermann Nothilfe unterstützen zu können, sind wir auf Pflegestellen angewiesen, die schnell als ein neues „Zuhause auf Zeit“ einspringen können. Wir sind oft die einzige und letzte Alternative für solche Hunde. Viele Tierheime sind überfüllt oder weigern sich Dobermänner aufzunehmen. Über Onlineportale das richtige Zuhause zu finden gleicht der Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.

Bitte helfen Sie uns in Not geratenen Dobermännern zu helfen!


Hauptsponsor des Dobermann Nothilfe e.V.

ESTATE1 AG

Wir sagen Danke.


Hinweis:

Der  Dobermann Nothilfe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der als besonders förderungswürdig durch das zuständige Finanzamt Altenkirchen (Steuer-Nr.: 02/660/3300/8)  anerkannt und beim Amtsgericht Montabaur ins Vereinsregister (Register-Nr.: 2707) eingetragen ist.

Der Dobermann Nothilfe e.V. hat die Genehmigung des Veterinäramtes, 57610 Altenkirchen nach § 11 Abs. 1 Nr. 5. Die Fahrer des Dobermann Nothilfe e.V. haben den Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäß Artikel 17 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 1/2005.

Alle weiteren rechtlichen Hinweise finden Sie in unserem Impressum