Der Verein

Herzlich willkommen auf der Seite des Dobermann Nothilfe e.V.!


Im Jahr 2002 schlossen wir uns zusammen und gründeten diesen Verein, um Dobermännern zu helfen und diese Rasse in der Gesellschaft als Familienhunde zu präsentieren.

Wer einmal einen Dobermann durch das Leben begleiten durfte, dem sind unsere Gedanken nicht fremd. So möchten wir mit anderen Dobermannfreunden und -interessierten in Kontakt stehen. Wir möchten Erfahrungen und Hilfe teilen. Wenn es sein muss auch bei der Suche nach einer neuen Familie für einen Dobermann unterstützen.

Wir sind ein Team von aktiven Helfern in ganz Deutschland, die sich ehrenamtlich engagieren. Hierzu arbeiten wir mit anderen Tierschutzorganisationen zusammen und versuchen gelegentlich auch Dobermännern im Ausland zu helfen.


Neues vom Dobermann-Pärchen Thor und Onix

Sehr langsam geht es den beiden besser. Beide wurden Leishmaniose positiv getestet und werden jetzt behandelt.

Während Thor langsam aufblüht und anfängt zu spielen, gab es einen Rückschlag bei Onix. Sie ist wieder ängstlicher geworden.

Die Tierschützer vor Ort tun ihr Bestes, damit sie Vertrauen zu den Menschen fast.

Hier finden Sie den ursprünglichen Spendenaufruf: Hilfe für Dobermann-Pärchen

Die beiden suchen jetzt ein neues Zuhause. Hier finden Sie weitere Informationen: Dobermann Onix und Thor


Sorgenkind der Woche

Maja wurde von unseren polnischen Tierschützern aus katastrophalen Zuständen gerettet. Sie lebte bei einem Alkoholiker, wo sie von anderen Saufkumpanen geschlagen wurde.

Maja lebt nun schon einige Zeit in ihrer Pflegestelle und hat inzwischen ihre Angst verloren.

Sie mag es allerdings nicht von Fremden angefasst zu werden. Sie knurrt und bellt dann und weicht zurück. Falls dies nicht geht, schnappt sie. Sobald Maja die Menschen kennenlernen darf, fasst sie schnell Vertrauen.

Zu ihrer Familie ist sie sehr liebevoll und sie mag kleine Rüden.

Wer gibt der jungen Maja die Chance ihr Vertrauen in die Menschen weiter aufzubauen?


Hier finden Sie unsere Vermittlungshunde


Aktuelles zu unseren Notfellen

Kalenderwoche 38 und 39 – 2020

Neu in der Vermittlung


Grüße aus dem neuen Zuhause


Wir suchen dringend Pflegestellen für Dobermänner!

Jeder der einen Dobermann kennt, weiß wieviel Liebe, Treue und Anteilnahme vom Dobermann ausgehen. Dobermänner sind sehr sensible und menschenbezogene Tiere. Ein Dobermann ist ein Gebrauchshund und will seinen Menschen gefallen – Konsequenz und Rituale geben ihm Sicherheit.

Um so schlimmer ist es, wenn ein Dobermann aus seinem geliebten Umfeld gerissen wird. Oft führen persönliche Schicksalsschläge dazu, dass der geliebte Hund abgegeben werden muss. So eine Entscheidung fällt niemandem leicht. Oft hat man das Glück für seinen geliebten vierbeinigen Partner noch ein neues Zuhause suchen zu können. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen sich schlagartig das Leben ändert. Um in diesen Fällen als Dobermann Nothilfe unterstützen zu können, sind wir auf Pflegestellen angewiesen, die schnell als ein neues „Zuhause auf Zeit“ einspringen können. Wir sind oft die einzige und letzte Alternative für solche Hunde. Viele Tierheime sind überfüllt oder weigern sich Dobermänner aufzunehmen. Über Onlineportale das richtige Zuhause zu finden gleicht der Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.

Bitte helfen Sie uns in Not geratenen Dobermännern zu helfen!


Hauptsponsor des Dobermann Nothilfe e.V.

ESTATE1 AG

Wir sagen Danke.


Hinweis:

Der  Dobermann Nothilfe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der als besonders förderungswürdig durch das zuständige Finanzamt Altenkirchen (Steuer-Nr.: 02/660/3300/8)  anerkannt und beim Amtsgericht Montabaur ins Vereinsregister (Register-Nr.: 2707) eingetragen ist.

Der Dobermann Nothilfe e.V. hat die Genehmigung des Veterinäramtes, 57610 Altenkirchen nach § 11 Abs. 1 Nr. 5. Die Fahrer des Dobermann Nothilfe e.V. haben den Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäß Artikel 17 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 1/2005.

Alle weiteren rechtlichen Hinweise finden Sie in unserem Impressum