— Endstelle gesucht! —

erstellt: 16.04.2022  –   update:
Name Chase
Rasse Dobermann/Labrador-Mischling
Geschlecht Rüde – nicht kastriert
Geboren 18.06.2019
Farbe schwarz/rot
Größe / Gewicht 63 cm / 28 kg
Verträglichkeit mit Hunden kennt er nicht
Verträglichkeit mit Katzen kennt er nicht
Verträglichkeit mit Erwachsenen s. Text
Verträglichkeit mit Kindern ab Teenager-Alter
Kann alleine bleiben ja
Im Auto mitfahren ja
Besonderheit Kastrationschip seit 09/2021
Aufenthaltsort 38471 Rühen

CHASE

Chase wurde ursprünglich in China gerettet, lebte ca. 4 Monate in einer Pflegestelle und ist seit Januar 2020 in seiner jetzigen Familie in Deutschland. Er wird schweren Herzens abgegeben, da die Familie mit ihm überfordert ist.

Chase ist seiner Familie gegenüber liebevoll und kommt mit den vorhandenen Kindern gut zurecht. Er will gefallen, liebt seine Streicheleinheiten und ist sehr lernwillig. Er kennt die Grundkommandos.

Im Garten ist er sehr wachsam, spielt gerne mit seinem Ball und ist ruhig, solange niemand am Zaun vorbei geht.

Chase hat einen starken Beschützerinstinkt und ist Fremden gegenüber sehr misstrauisch. Besuch mag er nicht und er möchte nicht von diesem angefasst werden. Hier müsste es die Möglichkeit geben ihn, wenn Besuch kommt, von diesem zu trennen und Besuchssituationen zu trainieren. Chase liebt seine Box als Ruhepol, so dass man diese sehr gut ins Training mit integrieren kann.

Draußen zieht er stark an der Leine und ist anderen Hunden aggressiv gegenüber. Er ist sehr aufgeregt und nervös und lässt sich durch alles ablenken.

Wir suchen für Chase eine hundeerfahrene Familie, die ihm Halt und Sicherheit gibt und kleinschrittig Spaziergänge und den Kontakt zu Artgenossen trainiert. Hierzu sollte mit  einem erfahrenen Hundetrainer gearbeitet werden.

Chase ist eher ein Männerhund und wir suchen ein ruhiges Wohnumfeld mit Garten für ihn.

Wo darf Chase endlich ankommen und Vertrauen fassen?

Kontakt

AnsprechpartnerinIlka Brinkmann
Mail:ilkabrinkmann@gmx.de