— Endstelle gesucht! —

erstellt: 24.03.2024  –   update: 26.03.2024
Name Nahla
Rasse Dobermann
Geschlecht Hündin – wird noch kastriert
Geboren ca. 10/2021
Farbe schwarz/rot
Größe / Gewicht 66 cm/32 kg
Verträglichkeit mit Hunden ja
Verträglichkeit mit Katzen nein
Verträglichkeit mit Erwachsenen ja
Verträglichkeit mit Kindern ja, größere Kinder
Kann alleine bleiben
Im Auto mitfahren
Besonderheit keine
Aufenthaltsort 56410 Montabaur

NAHLA

Viele können sich durch unseren Spendenaufruf sicherlich noch an unsere Nahla erinnern.

Sie wurde im Winter 2023 in verheerendem Zustand in Ungarn gefunden. Abgemagert bis auf die Knochen, mit ausgeprägter Demodikose, einem Gesäuge so ausgeleiert,  wie wir es noch nicht gesehen haben und zudem noch Herzwurm positiv.  Lange hätte Nahla damals nicht mehr durchgehalten, sie war am Ende ihrer Kräfte. Aber das Schicksal meinte es endlich gut mit ihr.

Wir konnten sie damals in unsere Obhut nehmen und vor Nahla lag ein langer Weg der medizinischen Behandlungen und Untersuchungen.

Heute können wir sagen, dass Nahla es geschafft hat. Dies hat sie vielen Helfern, Spendern und vor allen Dingen ihrer wunderbaren Pflegestelle zu verdanken. Nachdem wir feststellten, dass Nahla gegen den Herzwurm in Ungarn nicht ausreichend behandelt werden konnte, zögerte die Pflegestelle nicht lange und wir holten Nahla nach Deutschland, wo sie nach der American Heartworm Methode behandelt wurde. Der letzte Herzultraschall am 18.03.24 zeigte,  dass Nahla frei von Herzwürmern ist. Wir sind überglücklich darüber. Von ihrer Demodikose ist ebenfalls nichts mehr zu sehen und aus Nahla ist ein wunderschönes Dobermannmädchen geworden.  Bis zur nächsten Herzultraschallkontrolle bekommt Nahla vorsorglich noch Vetmedin und Cardalis zur Unterstützung des Herzens. Nahlas Herz sieht aber gut aus und wir sind optimistisch, dass die Medikamente nach der nächsten Kontrolle abgesetzt werden können. Gegen die Demodikose bekommt Nahla noch alle 6 Wochen eine Simparica Tablette.

Zu ihrem Wesen kann man sagen, dass Nahla eine großartige, liebenswerte und absolut freundliche Dobermannhündin ist. Nachdem was sie erleiden musste, ist es eigentlich erstaunlich, dass Nahla allen  Menschen freundlich und aufgeschlossen begegnet. Sie ist unglaublich verschmust und liebevoll. Nahla ist bereits ganz passabel leinenführig und an der Schleppleine ist sie schon sehr gut abrufbar. Sie zeigt bisher keinen Jagdtrieb und reagiert auch nicht auf Bewegungsreize wie Jogger,  Fahrrad-oder Rollerfahrer.  An der Stubenreinheit muss noch etwas gearbeitet werden, manchmal passiert ihr noch ein Malheurchen. Nahla kann gerne zu einem oder mehreren anderen Hunden vermittelt werden. Sie lebt auf der Pflegestelle ebenfalls im gemischten Hunderudel. Nahla ist absolut verträglich mit jedem Hund, egal ob groß oder klein, egal ob Rüde oder Hündin. Sie zeigt keinerlei Aggressionen und keinerlei Futterneid. Sie ist einfach ein zauberhaftes und traumhaftes Dobermannmädchen, für welches wir nun das allerbeste Zuhause suchen.

Wir danken allen Menschen die uns so wunderbar unterstützt haben und an Nahla’s Schicksal so großen Anteil genommen haben. Besonderer Dank geht an das tolle Tierarztteam von Dr. Martin Haas in Wirges, welches Nahla in all den Wochen wunderbar betreut hat. Es hat sich gelohnt, Nahla ist zurück im Leben!

Nahla wird ab ca. Mai 2024 vermittelbar sein und Interessenten können sich gerne schon einmal bewerben. Nahla kann gerne auf ihrer Pflegestelle  in 56410 Montabaur  besucht werden.

Kontakt

AnsprechpartnerinAnja Sierocki
Mail:anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de