Leider kommt es immer wieder vor, dass wir Schützlinge haben, die ganz schnell und dringend Hilfe benötigen.

Häufig sind lebensrettende OP nötig um den armen Seelen das Leben zu erhalten. Auch gibt es viele Tiere die schon seit langem unter großen Schmerzen leiden. Sei es gebrochene, falsch zusammengewachsene Beine, Tumore die wuchern und entfern werden müssen oder Wunden die so groß und entzündet sind, dass sie von selbst nicht heilen können. Diese teils unerträglichen Schmerzen müssen diesen armen Geschöpfen schnellstmöglich genommen werden. Auch kommt es immer wieder vor, dass Welpen ausgesetzt gefunden werden und mit der Flasche aufgezogen werden müssen. Die Mutter oft tot oder einfach selbst zu schwach um sie zu versorgen.

Für diese akuten Notfälle brauchen wir dringend, schnelle und unkomplizierte Hilfe! Das Leid dieser Tiere ist so schlimm, dass jeder weitere Tag über Leben und Sterben entscheiden kann.

Wir tun alles was in unserer Macht steht um das zu verhindern. Doch sind gerade diese akuten Notfälle eine extreme finanzielle Belastung für uns. Häufig liegen die OP-Kosten bei weit mehr als 1.000,00 Euro und das sind Beträge, die wir aus eigenen Mitteln nicht stemmen können.

Daher bitten wir Sie von Herzen, helfen Sie uns, damit wir helfen können. Übernehmen Sie eine SOS-Notfallpatenschaft. Spenden Sie einen einmaligen oder montalichen Betrag (mind. 10,00 Euro einmalig), um damit eine Hundeseele in größter Not zu retten.

Auch für diese Patenschaft, bekommen Sie eine Patenurkunde und wir werden Sie über die Entwicklung ihres Patentieres regelmäßig so lange informieren, bis es nicht mehr zu den akuten Notfällen zählt.

Hier finden Sie die Hunde die dringend SOS-Paten suchen