— Endstelle gesucht! —

erstellt:  20.09.2021  –   update: 11.10.2021
Name Toni
Rasse Dobermann
Geschlecht Rüde – kastriert
Geboren 02.08.2018
Farbe schwarz/rot
Größe / Gewicht ca. 67 cm/25 kg
Verträglichkeit mit Hunden ja
Verträglichkeit mit Katzen nein
Verträglichkeit mit Erwachsenen ja
Verträglichkeit mit Kindern ab Teenageralter
Kann alleine bleiben bis jetzt max. 30 Minuten
Im Auto mitfahren ja
Besonderheit Rute kupiert
Aufenthaltsort 96049 Bamberg

TONI

Tonis Vorgeschichte ist bis zu seinem 6. Lebensmonat unbekannt. Dann wurde er aus einer Pflegestelle  direkt in seine jetzige Familie vermittelt.

 Dort zeigt er sich sehr lieb allen Menschen gegenüber, aufmerksam in Trainingssituationen und hat Spaß mit anderen Hunden zu toben.

Er ist stubenrein, solange alles wie gewohnt abläuft. Bei z.B. Fremdbetreuung oder viel Besuch zeigt er sich gestresst und dann kann es vorkommen, dass er in die Wohnung macht. Toni fährt sehr gerne Auto.

Da er Trennungsangst hat, kann er noch nicht lange alleine bleiben und fängt nach 30 min an zu bellen und zu jaulen. Macht aber nichts kaputt.

Im Haus verhält er sich ruhig und liebt es in der Sonne zu liegen. Er ist wachsam, reagiert auf Besuch neugierig, bellt aber nicht wenn es klingelt.

Toni hat eine Unverträglichkeit Trockenfutter, Getreide und Hühnereiweiß gegenüber. Momentan wird er gebarft und bekommt Kartoffeln um nicht abzunehmen.

Tonis großes Problem ist, dass er außerhalb seiner gewohnten Umgebung sehr nervös ist und dann sehr an der Leine zieht. Sind dabei viele Menschen um ihn herum oder ist er in einer neuen Umgebung verschlimmert sich diese Situation.

Tonis starker Jagdtrieb gilt ausschließlich kleinen flinken Fellwesen, wie Eichhörnchen und Igeln (keinen Joggern oder Radfahrern, keinen Vögeln, keinen Großtieren). Er geht ständig einer Fährte nach und bei Begegnungen springt er in die Leine und will los.

Gut funktioniert es, wenn er stark beschäftigt wird mit z.B. Kopfarbeit, Richtungswechsel oder Leckerlis.

Ein entspannter Spaziergang ist noch nicht möglich.

Toni hat Erfahrung mit Canicross und Skijöring und braucht sportlliche Auslastung.

Toni braucht einen erfahrenen sicheren Hundeführer, klare Strukturen und Rituale und eine ruhiges Wohnumfeld.

Er ist momentan kein Hund, der in den Urlaub oder auf Veranstaltungen mitgenommen werden kann.

Toni wird nur in ein Haus mit Garten vermittelt.

Kontakt

AnsprechpartnerinIlka Brinkmann
Mail:ilkabrinkmann@gmx.de