–Pflege- oder Endstelle gesucht! —

erstellt: 17.08.2018   –   update:
Name Rambo
Rasse Dobermann-Mischling
Geschlecht Rüde – kastriert
Geboren 14.02.2012
Farbe schwarz/rot
Größe / Gewicht 67 cm / 35 kg
Verträglichkeit mit Hunden ja
Verträglichkeit mit Katzen nein
Verträglichkeit mit Erwachsenen ja
Verträglichkeit mit Kindern ja, ab ca. 12 Jahren
Kann alleine bleiben ja, stundenweise
Im Auto mitfahren nicht bekannt
Beißvorfall / Auflagen nein
Wesenstest nein
Handicap alte Knieverletzung – humpelt am Anfang leicht, wenn er lange gelegen hat
Aufenthaltsort Polen

Rambo

Rambo ist schon als Welpe mit seiner Mutter, einer reinrassigen Dobermannhündin, und seinen Geschwistern ins Tierheim gekommen. Er wurde adoptiert und kam 2017 wieder zurück ins Tierheim, weil sein Besitzer eine Bewachungskamera gekauft hat und Rambo dadurch überflüssig wurde.

Er wurde von einem Pfleger, der ebenfalls Rambos Bruder adoptiert hatte, zur Pflege aufgenommen, aber dort kann er nicht bleiben.

Rambo ist ein sehr lieber Hund. Er kann einige Stunden alleine bleiben, macht nichts kaputt.

Er genießt es, gestreichelt zu werden, jedoch muss man dies sehr vorsichtig und langsam machen, weil er geschlagen wurde und ihm schnelle Bewegungen noch Angst machen.

Rambo ist stubenrein, läuft schön an der Leine und kennt einige Kommandos.

Er liebt lange Spaziergänge, von denen er bestimmt noch nicht viele genießen durfte. Rambo hat Jagdtrieb.

Wenn Rambo müde und satt ist, ist er der zufriedenste Hund auf der Welt.

Wir wünschen uns für Rambo ein liebevolles Zuhause, welches im Zeit gibt seine Ängste zu überwinden und wo er als Familienmitglied mit dabei sein darf.

Kontakt

AnsprechpartnerinIlka Brinkmann
Telefon:0163/500 47 33
Mail:tierschutz@dobermann-nothilfe.de