— RESERVIERT! —

erstellt: 21.01.2019   update: 29.01.2019
Name Nala
Rasse Dobermann
Geschlecht Hündin – nicht kastriert
Geboren 13.11.2016
Farbe braun
Größe / Gewicht 65 cm
Verträglichkeit mit Hunden ja, siehe Text
Verträglichkeit mit Katzen nicht bekannt
Verträglichkeit mit Erwachsenen ja
Verträglichkeit mit Kindern ja, ab Grundschulalter
Kann alleine bleiben ja
Im Auto mitfahren ja
Beißvorfall / Auflagen nein/nein
Wesenstest nein
Handicap nein
Aufenthaltsort
30519 Hannover

NALA

Nala hat in ihrem zweijährigen Leben schon einiges durchmachen müssen. Sie hatte bereits zwei Würfe und ihre Zitzen sind stark vergrößert und deformiert. Die letzten Monate ihres Lebens musste sie mit ihrem Bruder Rocky zusammen in einem kaum geschützten Zwinger verbringen. Auch die Versorgung der Hunde wurde immer schlechter, so dass die Beiden sehr abgemagert sind! Einer engagierte Tierschützerin ist es dann gelungen, die Besitzer davon zu überzeugen, die Hunde in die Obhut des Dobermann Nothilfe e.V.’s zu übergeben.

Jetzt ist Nala auf einer Pflegestelle in Hannover untergebracht und lernt hier, wie toll ein Hundeleben sein kann!

Innerhalb einer Woche hat sie sich schon an das Leben im Haus gewöhnt. Sie liebt den warmen Ofen und sucht sich die besten Schlafplätze aus. Mit den vorhandenen Hunden versteht sie sich sehr gut. Mit der Dobermannhündin wird sogar schon gespielt….das allerdings dobermanntypisch grob! Menschen findet sie generell großartig und da ist es egal, ob Mann oder Frau, ob groß oder klein! Kinder sollten jedoch den Umgang mit Hunden kennen und keine Angst vor großen und vielleicht etwas grobmotorischen Hunden haben.

Nala schläft nachts durch und kann tagsüber bis zu fünf Stunden alleine bleiben ohne das ein Malheur passiert oder die Wohnung umdekoriert wird. Sie ist generell stubenrein, allerdings kann bei großer Aufregung noch mal ein See dort landen, wo er nicht hingehört…

Im Haus kommt sie gut zur Ruhe, wenn auch ihre Menschen zur Ruhe kommen. Sonst ist sie gerne bei jeder Beschäftigung dabei, ob es Essen kochen ist, Holz hacken oder den Boden wischen!

Beim Spazierengehen ist für Nala noch alles neu! An der kurzen Leine zieht sie, aber an der Schleppleine läuft sie entspannt und hört ohne Ablenkung sofort auf Rückruf. Anderen Hunden begegnet sie an der langen Leine freundlich, an der kurzen Leine dreht sie gerne etwas hoch. Macht aber Sitz, wenn man sie mit der nötigen Konsequenz dazu auffordert. Sie spielt auch an der Schleppleine mit der vorhandenen Dobermannhündin, aber auch hier muss sie immer wieder aus der Situation herausgeholt werden, damit sie nicht überdreht. Zur Zeit wird die Begegnung mit fremden Menschen, Joggern und Radfahrern geübt. Hier ist Nala noch sehr unsicher und alles was sich schneller bewegt, würde sie ohne Leine jagen.

Für Futter macht Nala alles! Sie hat ständig Hunger, was auch nicht verwunderlich ist! Das erzieht allerdings auch zur Ordnung, da sie alles klaut, was essbar ist!

Nala ist eine bildhübsche Hündin, die wahnsinnig viel Potential hat! Um dieses nutzen zu können, benötigt sie aber die richtigen Menschen! Menschen, die sich Zeit für sie nehmen, die viel Geduld haben und die mit ihr immer wieder üben, neue Situationen zu bewältigen.

Sie haben sich in Nala verliebt und bringen viel Liebe und Konsequenz mit, um dieser Hündin ein tolles Hundeleben zu ermöglichen? Dann melden Sie sich bei Ihrer Vermittlerin!

Kontakt

AnsprechpartnerinIlka Brinkmann
Telefon:0163/500 47 33
Mail:tierschutz@dobermann-nothilfe.de