— Endstelle gesucht —

 

erstellt: 28.11.2018   –   update:
Name Diablo
Rasse Dobermann
Geschlecht Rüde – nicht kastriert
Geboren 31.07.2017
Farbe schwarz/loh
Größe / Gewicht 70 cm / 32 kg
Verträglichkeit mit Hunden ja
Verträglichkeit mit Katzen nein
Verträglichkeit mit Erwachsenen ja
Verträglichkeit mit Kindern ab Teenageralter
Kann alleine bleiben muss noch trainiert werden
Im Auto mitfahren er fährt sehr gerne im Auto mit
Beißvorfall / Auflagen hat geschnappt/nein
Wesenstest nein
Handicap nein
Aufenthaltsort 35625 Hüttenberg-Rechtenbach

DIABLO

Unser Diablo hatte mit knapp 4 Monaten bereits 3 Besitzer. Sein erster Besitzer war gerade mal 17 Jahre alt und schaffte sich den Hund über einen Züchter an. Sein zweiter Besitzer hatte ihn gerade mal zwei Wochen und dann landete der arme Kerl bereits wieder beim Nächsten. Keiner hatte die nötige Zeit und noch weniger die Erfahrung einen jungen Dobermann zu erziehen und ihm die nötige Führung angedeihen zu lassen.

Schweren Herzens gab nun sein letzter Besitzer aus Überforderung und Zeitmangel Diablo ebenfalls wieder ab.

Seit einigen Wochen nun, ist er bei einem unserer Hundetrainer zur Pflege. Die Anfangszeit war nicht einfach, denn Diablo war völlig durch den Wind und sehr gestresst und unruhig. Nur langsam kam er zur Ruhe und hat nun endlich gute Fortschritte gemacht. Er lebt bei dem Hundetrainer im gemischten Rudel und zeigt sich sehr verträglich. Wir würden uns wünschen, dass Diablo einen souveränen Zweithund an seiner Seite haben könnte.

Ansonsten zeigt Diablo sich dobermanntypisch sehr intelligent, sehr verschmust und auch sehr wachsam. Fremde Menschen werden dennoch freundlich begrüsst. Diablo fährt sehr gerne im Auto mit. Das Alleinebleiben muss noch trainiert werden und als typischer Dobermann kann er gezielt Türen öffnen.

Wir suchen für Diablo ein liebevolles und ruhiges Zuhause ohne Kinder.

Da er in seinem kurzen Leben bereits zum Wanderpokal wurde, wird Diablo nur noch in ein absolut dobermannerfahrenes Zuhause vermittelt. Eine sportliche Familie, die den jungen Rüden geistig und körperlich auslasten kann. Eine Familie die ihn souverän, konsequent und ruhig führen und ihm die nötige Sicherheit geben kann.

Diablo kann gerne auf seiner Pflegestelle in Hüttenberg-Rechtenbach besucht werden.

Kontakt

AnsprechpartnerinAnja Sierocki
Mail:anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de